Geschmack ohne Sinn

Unmittelbar nach der Bestahlung hat sich mein Geschmackssinn für Süsses und Saures vollkommen aus dem Staub gemacht. Leider ist dies auch nach über zwei Wochen immer noch so, und niemand kann mir genau sagen ob und wann dies wieder normal sein wird. Die Auskünfte verschiendener Spezialisten bewegen sich zwischen 2-3 Monaten bis nie mehr. Was ich natürlich nicht hoffe denn genau diese zwei Geschmackssinne machen das Essen zum Genunss.

Im Moment ist meine Nahrungsaufnahme Mittel zum Zweck. Das heisst, alles schmeckt eingetlich genau gleich. Nach Nichts! Also ist es mittlerweile notwendig dass ich mir morgens einen Eiweiss Shake reinziehe, damit ich wenigstens den Grundbedarf gedeckt habe.

Auch meine Haare haben sich – dank der Bestrahlung – teilweise wieder verabschiedet. Jetzt aber nur in Zonen. Im Nacken hat es symmetrisch kahle Zonen. Sieht aus wie die Friseurin den Haaransatz um etliche Zentimeter verfehlt hat 😀 (hat sie aber nicht, denn meine ist die Beste die es gibt) 😉 Auch der Bart hat sich stellenweise wieder verabschiedet, ausser dem Schnäuzer und einigen Fetzen am Kinn, macht auch dieser Urlaub auf unbestimmte Zeit. Na gut. Immerhin etwas.

😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*